Wer bin ich

Wer bin ich

Ich bin staatlich anerkannter Fremdenführer für die Region Friaul-Julisch Venetien und stamme aus der Slowakei. Űber 30 Jahre lang bin ich schon in der Hotellerie und im Tourismus tätig. Der Umgang mit Menschen ist mir wichtig und bereitet mir sehr viel Freude. Als Fremdenführer arbeitete ich in der Slowakei, in Ősterreich und Ungarn. Seit vielen Jahren ist Triest mein Zuhause. Eine wunderschöne Hafenstadt, die mir ans Herz gewachsen ist. Ich möchte Ihnen die Stadt Triest mit meinen Stadtführungen nahebringen, Ihnen von der Geschichte, Kultur, Architektur sowie von den Menschen, die hier lebten und leben, erzählen. Fremdenführer zu sein ist für mich eine Passion, auf keinen Fall Arbeit. Ich lade sie herzlich zu geműtlichen Spaziergängen durch die Stadt ein.

Es war mir eine Ehre, im Mai 2019 Erzherzog von Österreich und Prinz von Toskana Markus von Habsburg-Lothringen mit seinen Freunden auf einer Stadtführung durch Triest begleitet zu haben.

Nette Kompanie aus Kapfenberg (Österreich)

Mit netten Leuten bei der archäologischen Ausgrabungsstätte Domus Tito Macro in Aquileia

 

Mit netten Leuten bei der archäologischen Ausgrabungsstätte Domus Tito Macro in Aquileia

Mit netten Leuten bei der archäologischen Ausgrabungsstätte Domus Tito Macro in Aquileia 

Die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) war mit mir zu Fuß unterwegs. Es war mir eine Ehre, die Mitglieder des für die Wiedereröffnung historischen Bahnstrecke Wien - Trieste verantwortlichen Komitees durch die Stadt zu führen und sie ihre ehemalige Hafenstadt entdecken zu lassen

Die Österreichische Bundesbahn  (ÖBB) war mit mir zu Fuß unterwegs. Es war mir eine Ehre, die Mitglieder des für die Wiedereröffnung historischen Bahnstrecke Wien – Trieste verantwortlichen Komitees durch die Stadt zu führen und sie ihre ehemalige Hafenstadt entdecken zu lassen 

Meine zwei super Tage mit der Journalistin Burgi Pardatscher von der Dolomiti Zeitung.

Meine zwei super Tage mit der Journalistin Burgi Pardatscher von der Dolomiti
Zeitung.

Gemeinsam mit Jugendlichen die Geschichte entdecken

Gemeinsam mit Jugendlichen die Geschichte entdecken



Viel Regen, viel Bora, viel Freundschaft. Jetzt weiß ich endlich “Die Klappe halten” Danke euch alle Catharina!

Fűr mehr Informationen zu den Stadtfűhrungen – bei deren Planung ich auch gerne Ihre persönlichen Bedűrfnisse und Wünsche berücksichtige – schreiben Sie mir bitte.

 

Ihr persönlicher Fremdenführer. Lubos Dzuro